logo

Fahrrad Wien – Start einer starken Marke

Die Marke Fahrrad Wien wurde von katapult von der Wiege auf begleitet. Markenprozess, Positionierung, Corporate Design und Markeneinführung entwickeln sich zu den Eckpfeiler des Auftritts.  So wurde die Marke Fahrrad Wien vom ersten Kommunikationsmittel an, wie eine große Marke geführt, sodass jeder Kommunikationseuro in die Marke und das Kommunikationsziel einzahlen konnte.

Markenprozess – Destillat für eine klare Positionierung

Was soll die tragende, zentrale Botschaft sein, auf die Wien setzen kann, um die Entwicklung des Verkehrsmittels Fahrrad nachhaltig zu beschleunigen?

Als Spezialist für prozessorientierte Markenentwicklung führte katapult durch eine mehrstufige Workshopsequenz unter Einbindung von Mitarbeitern der Mobilitätsagentur sowie Stakeholdern von Presse, Politik, NGOs bis zum Fahrradhandel. Dabei wurde der Markenkern und genetische Code destilliert und von katapult die Grundlagen der Marketingstrategie ausgearbeitet. Der Markenkern „Lebensfreude“ prägt von Beginn an die Kommunikationskultur von Fahrrad Wien.

Der Slogan „Setzt Freude in Gang“

gibt der Kommunikation die Färbung des Markenkerns, fahrradaffin und zeitlos – unantastbar auch im politischen Diskurs, dem sich Fahrrad Wien wiederholt stellen muss.

Corporate Design auf den Punkt

Für das Corporate Design kam das Branding-Know How zahlreicher CD-Entwicklungen von katapult zum Tragen. Corporate Design als Visualisierung des Markenkerns. Klar, prägnant mit Esprit sowie Freiheit und Flexibilität ausgestattet. Das signifikante Logoelement, das „unendliche Fahrrad“, wurde von helios beigesteuert.

Fahrrad Wien Briefpapier Visitkarten FIN LRes 1200 200px

Ensemble von Werbemittel aus dem RadJAhr 2013 (mit entsprechender Logoerweiterung)

Fahrrad Wien Ensemble CD2 470KB

Die visuelle Leitlinie knackig und klar in praxisnahe Guidelines gefasst.

Entwicklung einer Bilderwelt für Fahrrad Wien

Eine emotionsstarke Bildwelt, voller Lebensfreude und Wiener Lokalkolorit  realisiert mit den Radfahrenden aus der Stadt, geshootet von Wolfgang Zajc .

 

UNGEWÖHNLICHER START EINER KOMMUNALEN MARKE

Im öffentlichen Raum sollte die Marke so rasch als möglich für Aufmerksamkeit sorgen, den BürgerInnen vermitteln, für welche Haltung Fahrrad Wien steht und den Radfahrenden, was diese neue Organisation in Bewegung setzen kann.

Fahrrad Wien strahlt in die Stadt und ihre Entscheidungsträger

An der hochfrequentierten Wiener Ringstraße wird das  Cafe Landtmann, eine Institution von Politik, Stadtverwaltung und Journalisten zur Projektionsfläche der neuen Marke für Radfahren in Wien. Plötzlich erhielt die Marke Aufmerksamkeit – auch in den Medien – noch vor dem großen Eröffnungsevent des Wiener Fahrradhauses, wo die Marke Fahrrad Wien der Fahrradszene, Presse und Stadtverwaltung präsentiert wurde. Fahrrad Wien Landtmann Kampagnenstart
Ein weiteres Zeichen zielgruppennaher Sichtbarkeit im öffentlichen Raum waren Radfahrerinnen, die mit hell erleuchteten Speichentextern Logo und Slogan in die Stadt spielten und radelnde Promotionsteams, die singend Radwege und Hotspots mit guter Stimmung erfüllten .

 

„Danke für ihre Achtsamkeit“

Die erste Aktion der Radfahrerorganisation richtete sich an die Autofahrenden und sagt schon mal „Danke.“ Wer kann sich dieser Sympathiegeste entziehen? Ein klares Signal für die Haltung von Fahrrad Wien für ein gutes Miteinander, das sich auch in der Tagespresse wider fand.

Die Marke „Fahrrad Wien“ belebt das Stadtbild

Die Radabstellanlagen erhalten ein neues Outfit und werden Träger für  das neue Image des Verkehrsmittels Fahrrad in Wien. Für die Radfahrenden gibt es darüber hinaus Sattelüberzieher und Infokarten, wie Fahrrad Wien ab nun für mehr „Rückenwind für Radfahren in Wien“ sorgt.Radständer Close LRes

 

„Fahrrad Wien setzt Freude in Gang“ – so spürt sich das an…

Der Spot zum Markenstart von Fahrrad Wien fängt das Lebensgefühl der Radfahrenden ein. Die Freude, die Stadt zu erfahren – in vollen Zügen zu erleben und genießen und dabei so nebenbei von A nach B zu kommen.

Start von Fahrrad Wien

Das Video zum Markenstart fasst ein paar Aktionen im öffentlichen Raum zusammen.

 

 

Links:
fahrradwien.at
Fahrrad Wien auf facebook

Fotos: Peter Provaznik, Wolfgang Zajc
Videoproduktion: Drehmoment, Imagoscope